Der Divi Powerkurs inkl. über 60 deutscher Videoanleitungen, Vorlagen, Tipps & Tricks zum beliebten Divi-Theme – Mehr Infos

WordPress aktualisieren – wie gehe ich vor?

Eigentlich bin ich ja Verfechter der „Alles kann, nichts muss“-Philosophie. Aber wenn es um die Sicherheit der Website geht, gibt es leider doch ein paar Pflichten. Ganz vorne gehört dazu: Plugins, Themes und WordPress selbst müssen regelmäßig aktualisiert werden. Da mich hierzu immer wieder (besorgte) Fragen erreichen, habe ich dir dazu diesen Blogartikel erstellt und ein Video aufgenommen, in dem ich diese (mindestens monatliche) Wartung zeige.

Die wichtigsten Schritte für die regelmäßige WordPress-Wartung:

Die folgenden Schritte solltest du mindestens einmal pro Monat durchführen. Im Video zeige ich die Aktualisierung Schritt für Schritt:

  • Backup machen (z. B. mit Updraft Plus)
  • die Plugins aktualisieren – falls es viele sind oder große Versionssprünge, ruhig nur eins nach dem anderen aktualisieren und nach jedem testen, ob alles noch gut aussieht und funktioniert
  • die Themes aktualisieren
  • WordPress selbst aktualisieren
  • dann alle Unterseiten aufrufen und prüfen, wichtige Funktionen prüfen wie z. B. Kontaktformular, Newsletteranmeldung, Links
  • Website auch vom Handy aus aufrufen – sieht alles noch gut aus und funktioniert?
  • Super, dann hast du wieder etwas Ruhe!
  • Plugins zur Unterstützung sind z. B. Limit Login Attempts Reloaded für mehr Sicherheit und der Broken Link Checker, der defekte Links meldet.

Video: WordPress aktualisieren – so gehst du vor:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die monatliche Website-Wartung kannst du auch bei mir buchen, damit du damit gar keine Sorgen damit hast und deine Website in sicheren Händen weißt.

Hey, ich bin Stefanie

Stefanie Motiwal - Website leicht gemacht

und unterstütze dich dabei, deine Website mit WordPress selbst zu erstellen und dabei nicht an der Technik zu verzweifeln. Mut machen und eine große Portion Motivation ist inklusive.

Für das beste WordPress-Theme:

divi videotraining

Empfehlungen für dich:

Die besten Website-Tools Empfehlungen

Weekend Website

Weekend Website - Online KursAuch ganz ohne Technikkenntnisse hast du nach nur einem Wochenende deine fertige Website und bist startklar, um mit deinem Online Business richtig loszulegen!

Mehr Infos zum Kurs „Weekend Website“

Stefanie Motiwal Website-Mentorin

Stefanie Motiwal

Hey, ich bin Stefanie und helfe Frauen, die mit ihrem Business durchstarten wollen, beim Erstellen ihrer Website.

Von mir lernst du nicht nur, wie du Einstellungen in WordPress bei Plugins & Themes vornimmst, sondern auch, worauf es bei Design, Struktur, Text & Layout ankommt.

Dabei ist es mir wichtig, dass der Spaß nicht auf der Strecke bleibt und du ganz viel für dich und dein Business mitnehmen kannst!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Blogartikel

Mindset, Website

Ab wann brauche ich eine Website?

Eine eigene Website zu haben, hat natürlich viele Vorteile als Selbständige*r: Du kannst von Interessent*innen gefunden werden, neue Anfragen erhalten, dein Angebot häufiger verkaufen, Vertrauen aufbauen und vieles mehr. Der Weg dorthin kann aber anfangs wie ein...

Dein Website-Fahrplan für den Überblick

Der Fahrplan zeigt dir mit welchen Schritten und in welcher Reihenfolge du deine Business-Website mit WordPress erstellst.

 

  • inklusive Checkliste
  • inklusive häufig gestellter Fragen & Antworten zum Website-Start

Vielen Dank! Bitte bestätige noch den Link in der E-Mail.